Home


Gesellschaft für europäisch-jüdische Literaturstudien

Titelbild_Homepage EJLS

Gesellschaft für europäisch-jüdische Literaturstudien




Die EJLS im Überblick

Mitgliedschaft

Konferenzen





Neuerscheinungen von Mitgliedern

Sebastian Schirmeister, Begegnung auf fremder Erde. Verschränkungen deutsch- und hebräischsprachiger Literatur in Palästina/Israel nach 1933, Stuttgart u.a.: J.B. Metzler 2019. 


Kathrin Wittler, Morgenländischer Glanz. Eine deutsche jüdische Literaturgeschichte (1750-1850), Tübingen: Mohr Siebeck 2019. 



Gesellschaft für europäisch-jüdische Literaturstudien (EJLS) e.V. 


Vereinssitz: Heidelberg

Postanschrift

Zentrum für Jüdische Studien 

Leimenstrasse 48

CH-4051 Basel

(0049) 061 207 4835

Follow Us


Über die Facebookseite des Zentrums für Jüdische Studien in Basel veröffentlichen wir in unregelmäßigen Abständen auch Neuigkeiten aus der EJLS. 

Zahlungsmittel


Mitgliedsbeiträge sowie Spenden können auf das folgende Vereinskonto eingezahlt werden: Gesellschaft für europäisch-jüdische Literaturstudien, DE96 6835 0048 0001 1100 71, BIC: SKL00E66XXX, Sparkasse Lörrach Rheinfelden. Außerdem akzeptieren wir Zahlungen via PayPal. 

© Copyright. All Rights Reserved.